Drucken

Der Bitcoin startet 2009 mit einem festgelegten Wert von 10 Dollarcent. 2021 schwankte der Preis für einen Bitcoin zwischen 29000 und 64000 US-Dollar. Zuvor gab es aber auch Abstürze von um die achtzig Prozent. Diese Kursauschläge haben damit zu tun, dass immer noch eher wenig Kapital in Bitcoins steckt, derzeit rund eine Trilliarde (Tausend Milliarden) Dollar. In Gold ist zehn Mal so viel angelegt, in Aktien hundert Mal. Daher benötigen Spekulanten im Verhältnis wenig Geld, um den Bitcoin auf Berg- und Talfahrt zu schicken - und erst recht kleinere Kryptowährungen.